Über 2000 Revisited

2000 REVISITED soll als Tagung junge Forschende aus den Geistes- und Sozialwissenschaften zusammenführen, welche sich mit Wissenschafts- und Technikfragestellungen beschäftigen. Geplant ist ein Forum zum interdisziplinären Austausch, welches auch offen für Interessierte aus anderen Fachrichtungen (etwa aus dem MINT-Bereich) sein soll. Im Rahmen des Tagungsprogramms gibt es für Teilnehmende auch die Möglichkeit, eigene Projekte und entstehende Ideen, die vom Tagungsthema abweichen können, vorzustellen und sich weitergehend zu vernetzen.

Die Tagung wird von der Hans-Böckler-Stiftung gefördert und in Kooperation mit der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften am KIT, dem Institut für Germanistik, dem Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse, dem Institut für Geschichte, dem Institut für Technikzukünfte sowie dem Interdisciplinary Network for Studies Investigating Science and Technology (INSIST) durchgeführt.

2000 REVISITED wird von Promovierenden und Studierenden verschiedener Institute am Karlsruher Institut für Technologie organisiert und durchgeführt.

Orga-Team:

Paulina Dobroć · Philipp Frey · Martin Heidelberger · Reinhard Heil · Georg Huber · Tina Kasparek · Rene König · Daniel Kucher · Pavel Kulakov · Sebastian Leist · Arne Maibaum · Max Minter · Melanie Parzenczewski · Ines Rohrdantz-Herrmann · Pegah Pelasaeedi · Andie Rothenhäusler · Sina Schmitt · Philipp Schrögel · Silvia Woll · Silke Zimmer-Merkle

Tagungskonzept:

Andie Rothenhäusler

Kontakt:

2000revisited [at] gmx.de

Advertisements